Fragen? Rufen Sie uns an: +43 (0)6414 292Zimmeranfrage

Sommer im Tal der Almen

Der Sommer im Großarltal im Tal der Almen, das ist Natur pur vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang.

Im Großarltal erwarten Sie 400km gefahrlose Wanderwege, 40 gemütliche Almhütten inmitten unberührter Natur. Wandern entlang gut markierter Wege, über blühende Almwiesen, durch kühle Wälder, zu tosenden Wasserfällen, entlang glasklarer Bergseen, hinauf zu den Gipfeln mit schier endloser Fernsicht. Wandern ist eines der gesündesten Ausdauersportarten und ein Balsam für Körper, Geist und Seele. Natur und Bewegung, genießen und entdecken, Ruhe und Gelassenheit erleben,... Ein Wanderbus bringt Sie bequem von oder zu den Wandertouren. Wandern nach Herzenslust! Im Frühjahr zur Almrosenblüte, im Sommer wo Beeren und Pilze reifen bis hin in den Spätherbst, wo schon so mancher Gipfel mit einem weißen Schleier verhüllt ist.

Besonders Sportliche können im Hotel Kathrin kostenlos ein Mountainbike mieten und ca. 13.000 Höhenmeter in verschieden Schwierigkeitsgraden befahren.

Auf der interaktiven Wanderkarte können Sie schon vorab Ihre Wandertouren erstellen. Für jene, die nicht mehr so hoch hinaus wollen, gibt es den Kapellenweg entlang des Talbodens in einer Länge von ca. 15km.

Ein Paradies für Fliegenfischer im glasklaren Gebirgswasser der Großarler Ache bis zum Talschluß dem Ötzelsee. Hier finden gemütliche Fischer und jene die eine Herausforderung suchen, ideale Plätze und einen hervorragenden Fischbestand!

Was es sonst noch so gibt im schönen Großarltal im Salzburger Land:
Salzburger Almenweg, Trekking, Laufen und Nordic Walking, Klettern, Beach Volleyball, Tennis, Minigolf, beh. Freibad und Bergbahnen.

Für Kinder gibt es seit Juni 2010 das neue Freizeitzentrum"Kleines Tal der Almen"“ mit viel Spaß und Action und nur 2 Gehminuten vom Hotel Kathrin entfernt, das sind Ferien ohne Langeweile.

PS: Wir freuen uns ganz besonders, dass das BAK in Basel das Großarltal zum empfehlenswertestenGanzjahresurlaubszielimAlpenraum gewählt hat. Das sind die Ergebinisse zweier Studien des Schweizer BAK für die Jahre 2009 und 2010!
Hier in Großarl sind auch zahlreiche Veranstaltungen von der Sonnenwende bis zum traditionellen Bauernherbst.

Günstige Eintritte zu über 180 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Stadt und Land Salzburg

Sehenswürdigkeiten

Freizeit und Sport

Stundenlang Wandern, Biken, Klettern... oder doch einfach einen gemütlichen Tag im Freizeitzentrum Großarl!

Was für ein Tal! Nur wenige Schritte und die Natur fängt alle Sinne ein. Lassen Sie sich von der Lebenslust anstecken und fühlen Sie die Kraft der Berge! Genießen Sie auf den 40 bewirtschafteten Almen im Großarltal aufregende Wandertouren! Egal, ob klein oder groß, für jeden ist bei uns etwas dabei!

Falls Sie es gemütlich angehen wollen, bewundern Sie unseren Kappellenweg. An jeder der 10 Kapellen wurde eines der 10 Gebote des christlichen Glaubens thematisiert. Die 11. und letzte Kapelle soll zum Rückschau halten und Danke sagen anregen.

Besonders Sportliche können im Hotel Kathrin kostenlos ein Mountainbike mieten und ca. 13.000 Höhenmeter befahren.

Am 2. Juli 2017 wurde der erste Flow Mountainbike "Singletrail Großarltal" in Großarl eröffnet. Der Singletrail Großarltal bietet sowohl für Hobbybiker als auch für Fortgeschrittene und Profis ein alpines Bikeerlebnis sowie jede Menge Bike-Action.

Legen Sie einen relax Tag ein und genießen Sie unter strahlenden Sonnenschein unser Freizeitzentrum, nur 5 Gehminuten entfernt.
Ideal für unsere kleinen Gäste ist der Abenteuer Spielplatz Rucki Zucki's Gaudi-Alm. Am Spielplatz erwartet die Kinder eine Kinderalm, ein Minibauernhof, ein Bergbach, ein Almsee, ein Kristallbergwerk und vieles mehr.

Beim Fischen im Großarltal erleben Sie ruhige Flusspassagen, große Tümpfe, Stromschnellen, Felsunterspülungen und Schotterbänke, umgeben von saftigen Wiesen und Almen.

Für unsere Gäste die einen adrenalinkick erleben wollen, bietet das Großarltal für Anfänger und Fortgeschrittene 3 Klettersteige an!

Unsere Gäste können an den bergsportlichen Aktivitäten von BERG-GESUND kostenlos teilnehmen.
Fachkundige Führer begleiten Sie: bei Entspannung mit Joga, beim Klettern, bei Entschleunigung in der Natur bis hin zu anspruchsvolle Ganstagstouren. Die Aktivitäten werden zum Teil für Anfänger und auch für Fortgeschrittene angeboten.

Jetzt anfragen

Berg&Gesund

Unsere Gäste können an den bergsportlichen Aktivitäten von BERG-GESUNDkostenlos teilnehmen.
Fachkundige Wanderführer begleiten Sie: bei Entspannung mit Joga, beim Klettern, bei Entschleunigung in der Natur bis hin zu anspruchsvollen Ganztagestouren.
Die Aktivitäten werden zum Teil für Anfänger und auch für Fortgeschrittene angeboten.

Bitte beachten Sie weitere Informationen wie Ausrüstung, Vorkenntnisse,... unter: www.berg-gesund.at (bei allen Veranstaltungen gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl deshalb empfehlen wir Ihnen die Anmeldung online unter: www.berg-gesund.at vorzunehmen) oder direkt bei uns an der Rezeption.

Im Preis nicht inkludiert: Seilbahn-, Bus- und Taxifahrten, Ausrüstung, Getränke und Jause.
Die Ausrüstung können Sie beim Sport2000 in Großarl unter: www.sport-kendlbacher.com reservieren.

Sommer-Programm vom 14.5. - 25.10.2018

Montag: „Fitness-Wanderung“-Wanderung (max. 10 Personen) – 14.5.-22.10.2018
10:00 Uhr: Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Berbahnenparkplatz in Unterberg
12:00 Uhr: Rückkehr zum Ausgangspunkt (Großarltal-Aktiv-Treffpunkt)

Montag: Entschleunigungstag in den Bergen, Aualm (max. 10 Personen) – 2.7.-10.9.2018
09:00 Uhr: Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Bergbahnenparkplatz in Unterberg – Fahrt mit Wandertaxi
15:00 Uhr: Rückfahrt von der Aualm mit Wandertaxi

Dienstag: Klettersteig – Schnuppern in Hüttschlag (max. 6 Personen) – 15.5.-23.10.2017
09:00 Uhr: Treffpunkt bei der Wander-Infotafel im Ortszentrum von Hüttschlag
12:00 Uhr: Rückkehr zum Treffpunkt

Dienstag: Yoga-Wanderung in Großarl (max. 8 Personen) – 15.5.-23.10.2017
09:00 Uhr: Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Bergbahnenparkplatz Unterberg – Fahrt mit Wandertaxi
13:00 Uhr: Rückfahrt vom Veranstaltungsort mit Wandertaxi

Dienstag: Hike & Fly - Tandem-Gleitschirmtour im Großarltal (max. 1 Person für den Tandemflug)
09:00 Uhr: Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Bergbahnenparkplatz in Unterberg – Fahrt mit Wandertaxi
bzw. Auffahrt zum Kreuzkogel mit der Panorama-Gondelbahn – 3.7.-11.9.2018

Achtung: Flüge werden der Wetter- und Windsituation angepasst und können dadurch auf einen
anderen Tag verschoben werden!

Mittwoch: Bergtouren auf einen der „7 schönsten Gipfel“ des Großarltales (max. 8 Personen) – 4.7.-12.9.2018
Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Bergbahnenparkplatz Unterberg – Fahrt mit Wandertaxi

Donnerstag: Alpenblumen-Wanderung in Großarl, Igltalalm (max. 12 Personen) – 31.5.-9.8.2018
09:00 Uhr: Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Bergbahnenparkplatz Unterberg – Fahrt mit Wandertaxi
14:00 Uhr: Rückfahrt vom Parkplatz beim Sender oberhalb des Bauernhofs Holzlehen mit Wandertaxi

Donnerstag: Felsklettern-Schnuppern in Großarl (max. 6 Personen) – 17.5.-25.10.2018
09:00 Uhr: Einfahrt Autohaus Gschwandtl in Großarl, Ortsteil Schied
12:00 Uhr: Ende des Felskletterns

Freitag: Bergtouren auf einen der „7 schönsten Gipfel“ des Großarltales und Rundwanderung mit Monika
(max. 8 Personen) – 15.6.-14.9.2018
Großarltal-Aktiv-Treffpunkt, Bergbahnenparkplatz Unterberg – Fahrt mit Wandertaxi

Treffpunktzeiten, Tourenbeschreibungen, Ausrüstung, Anforderungsprofil,...
finden Sie im Wochenprogramm desTourismusverbandes Großarltal sowie im Internet unter:
www.berg-gesund.at. Kurzfristige Änderungen des Wochenprogrammes sind möglich.

Die Mitnahme von Hunden ist aus Rücksicht auf die Gruppe nicht erlaubt!

Wandern im Großarltal

Wandern im Großarltal im Tal der Almen in einem der schönsten Täler der Alpen.

Der Almsommer in Großarl ist so echt wie die Sennerin und der Senner auf der Alm, die die Almweiden bewirtschaften und die Wanderer auf den urigen Hütten empfangen.

Auf rund 400 km bestens markierten und gefahrlosen Wanderwegen die bis in den Nationalpark Hohe Tauern führen können Sie 40 Almen und Berghütten besuchen, die mit heimischen Köstlichkeiten (Speck, Alm-Käse, Butter, Milch und Schnaps) zu einer gemütlichen Einkehr einladen.

Wandern durch kühle Wälder, zu tosende Wasserfällen, über blühende Almwiesen, entlang klarer Bergseen bis hinauf zu den Gipfeln mit schier endloser Fernsicht. Energie schöpfen aus der Natur, frische Luft tanken, einen der gesündesten Ausdauersportarten erleben,… willkommen im Freiluftkino „Alpen“.
Wandern, das ist Balsam für Körper, Geist und Seele und auf so manchen Berggipfel fühlt man sich dem Himmel ganz nah.
Wandern und Erlebniswandern mit entprechender Ausrüstung ist eigentlich einfach, aber außergewöhnlich wirksam - verspüren Sie hautnah: Die Magie des Gehens,…

Das Großarltal ist ein Wanderparadies und besticht durch seine eindrucksvolle Bergkulisse. Der Gamskarkogel, mit seiner gemütlichen Hütte, ist mit 2.467m der höchste Grasberg Europas und stiller Zeuge für die einzigartige Vegetation dieses Tales. Aber nicht nur die Vielfalt an Alpenblumen und Alpenkräutern besticht sondern auch der Wildbestand mit Rehe, Hirschen, Gemsen, Murmeltieren,…

Neben einem abwechslungsreichen Wanderangebot erwarten Sie im Großarltal eine herzliche Gastfreundschaft im Hotel Kathrin.

Auf der interaktiven Wanderkarte können Sie schon vorab Ihre Wandertouren erstellen. Für jene, die nicht mehr so hoch hinaus wollen, gibt es den Kapellenweg entlang des Talbodens in einer Länge von ca. 15km. Was es sonst noch so gibt im schönen Großarltal im Salzburger Land: Salzburger Almenweg, Trekking, Laufen und Nordic Walking, Klettern, Tennis, Minigolf, beh. Freibad und Bergbahnen.

Das Großarltal hat das österreichische Wandergütesiegel!
Das Großarltal hat eine strenge Qualitätsprüfung durchlaufen und erhält als erste Tourismusdestination im Salzburger Land und als zweite Region in ganz Österreich das Österreichische Wandergütesiegel. Ein Beweis für die Kompetenz in Sachen Wandern im Tal der Almen.
Das Gütesiegel wurde von der „Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich“ vergeben.

Jetzt anfragen

die Magie des Gehens...

Die Magie des Gehens....

"Eine Wanderung ist nicht nur eine Reise in die weite Welt. Sie ist eine Reise ins Innere - zu sich selbst!

(Gregor Sieböck, Weitwanderer 11.000km zu Fuß)

Energietankstelle Almwiese!

Wandern bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Gibt es für das Glück auf dem Berggipfel noch eine Steigerung?
Ja! Wellness auf grünen Wiesen etwa. Welltain (wellbeing in the mountains) ist der Gipfel des alpinen Wohlbefindens.
Und das meinen nicht nur begeisterte Welltain-Anhänger, nein - es ist auch wissenschaftlich bewiesen.
Die alpine Höhenlage steigert das geistige und körperliche Wohlbefinden, vor allem durch das Zusammenspiel von Bewegung und Entspannung in der Natur.

und wenn der erste Schritt getan...

Herzlich willkommen in Ihrem Natur-Zeit-Leben Hotel Kathrin. Hier finden Sie Ihr persönliches Urlaubsangebot im schönen Großarltal!

Jetzt anfragen

Familienurlaub

Großarl ist durch seine Kinderfreundlichkeit der ideale Ausgangspunkt für einen Sommer Familienuralub in den Bergen. Wir bieten für Sie Familienangebote und Familienwanderungen mit abwechslungsreichen Kinderaktivitäten im Ort.

Ferien für Kinder am neue Almenspielplatz! Nur 2 Gehminuten vom Hotel Kathrin entfernt gibt es einen neuen Erlebnisspielplatz - "Das kleine Tal der Almen". Jede Menge Spiel und Spaß auf 4500m2 mit Kinderalm, Minibauernhof, Bergbach, Almensee, Kristallbergwerk, Spielgeräte, Minigolf, Tennis, Beachvollayball und ein Freibad mit Rutschen. Nähere Details sehen Sie hier!
Hier sind Sie für Ihren Sommer Familienurlaub genau richtig, Willkommen in Großarl!

Nur wenige Gehminuten vom Hotel Kathrin entfernt:
 
Beachvolleyballplatz - gratis
Mehrzweckplatz für Streetsoccer - gratis
Streetball - gratis
Rucki-Zucki's Gaudi-Alm - gratis
Kinderspielplatz - gratis
Erlebnisschwimmbad mit Rutschen und Trampolin - gegen Gebühr
Tennisplätze - gegen Gebühr
Minigolf - gegen Gebühr
uvm

Urlaub ohne "Langeweile" - erlebnisreicher Familienurlaub im Hotel Kathrin in Großarl direkt an der Freizeitlange des Großarltales!↵

Jetzt anfragen

Fischen und Angeln

Versuchen Sie Ihr Angelglück entlang der ruhigen Flusspassagen der Großarler Ache, der großen Sümpfe, der Stromschnellen und Schotterbänke. Petri Heil!

Bestimmungen zum Fliegenfischen:

  • Fliegenfischen ist in der Zeit von 18. bis 21. Mai 2018 und 31. Mai bis 03. Juni 2018 nur für Gäste vom Hotel Almrösl und vom Hotel Grossarler Hof möglich
  • Gewässer und Fangstrecken: Bereich A: Großarler Ache von Großarl bis Hüttschlag (ca. 8 km)
  • Bereich B: Großarler Ache von Hüttschlag bis in den Talschluss (ca. 17 km), inkl. Ötzlsee (ca. 1 ha)
  • Bestand: Bereich A: Bachforelle und Äsche
  • Bereich B: Bachforelle und Bachsaibling
  • Fanggeräte und Köder: Bereich A und B: Fliegenrute mit Nass- bzw. Trockenfliege oder Nymphen. Jeweils nur mit Einzel- und Schonhaken.
  • Fangbeschränkungen: Bereich A & B: catch & release - keine Mitnahme möglich.
  • Sonstiges: Angeln ist nur bei Tageslicht erlaubt. Am Ötzlsee dürfen Sie nur vom Ufer aus fischen. Boote sind untersagt. Die Fischereilizenz ist personengebunden und kann nicht übertragen werden. Diese wird nur mit gültiger Gästekarte aus dem Großarltal ausgestellt. Das Halten von Fischen in Setzkeschern ist verboten. Die Angelperiode ist von 01. Mai bis 30. September. Im gesamten Streckenbereich gilt catch and release, fly only.

Fischerkarten:

Fischerkarten für die beiden Bereiche (A und B) erhalten Sie beim Tourismusverband Großarltal. Bitte haben Sie Verständnis, dass Fischerkarten nur für Gäste mit gültiger Gästekarte aus dem Großarltal ausgegeben werden.

1-Tageskarte: € 48,00
2-Tageskarte: € 90,00
3-Tageskarte: € 120,00
4-Tageskarte: € 150,00
5-Tageskarte: € 170,00
6-Tageskarte: € 190,00

Jetzt anfragen

Mountainbiken & E-Biken

Juni bis Oktober

Radfahrer haben im Großarltal mehrere Möglichkeiten:

Genussradler vergnügen sich am Talradweg bis zum Nationalpark Hohe Tauern und Sportliche finden ihre Herausforderung auf Alm- und Forststraßen. Für die ganz Gemütlichen empfehlen wir das beliebte E-Bike. Mit Elektro-Fahrrädern wird die eigene Tretkraft mit bis zu 100 % unterstützt. Die Bikes erkennen, dass sie, wenn es bergauf geht, mehr Leistung aus dem Akku geben müssen. So kommen auch nicht trainierte Radfahrer ohne Anstrengung an Ihr Ziel. Urlaubstipp im Großarltal: Bei uns im Hotel Kathrin stellen wir Ihnen ein MTB gratis zur Verfgügung.

Bergradler und Mountainbiker können im Großarltal 140 km beschilderte und markierte Mountainbikestrecken bezwingen.
(Die km-Angaben sind jeweils von der Abzweigung der Großarler Landesstraße L 109 und für eine MTB-Strecke angegeben)

Name / Ziel

Länge (km)

Höhe (m) Start

Höhe (m) Ziel

Höhen-
meter

Schwierigkeits-
grad

Aigenalm

4

895

1342

447

mittel

Aualm

10

880

1795

915

schwierig

Bachalm

6

895

1535

640

mittel

Bichlalm

10

880

1731

851

mittel

Breitenebenalm

7

840

1420

580

mittel

Großwildalm

11

840

1778

938

mittel

Halmoosalm

3

990

1300

310

mittel

Harbach- / Tofernalm

7

980

1612

632

mittel

Karseggalm

11

840

1603

763

mittel

Loosbühelalm

9

880

1769

889

mittel

Rothof- / Maurachalm

9

840

1620

780

mittel

Reitalm

7

980

1600

620

mittel

Unterwandalm

9

840

1600

760

mittel

Hüttschlag-Runde
(Hüttschlag - Oberneureit)

7

980

1400

420

leicht

Vorderstadluck

3,5

880

1220

340

leicht

Geßleggbauer

4

870

1280

410

leicht

Sendeanlage Holzlehen

4

845

1350

505

leicht

Jetzt anfragen

Klettern - Abenteuer Alpen

Klettern in den Alpen, Großarl und Hüttschlag mit 3 Klettersteige!
 
Für Anfänger gibt es parallel einen etwas kürzeren und einfacheren Übungsklettersteig mit dem Namen „Gletschergoaß“ (Schwierigkeitsgrad A – C, Länge: 150 m, Höhe: 50 m).

2012 neu dazugekommen ist der Klettersteig „Franzl“ (benannt nach seinem Erbauer Richard Franzl) mit einer Länge von 400 Metern und einer Höhe von 210 Metern, Schwierigkeitsgrad: C – D.

Weitere Klettermöglichkeiten im Großarltal bietet der Klettersteig „Bella Cascinaia“ am Saukarkopf (2.048 m) und gleich ca. 10 unterschiedlich schwierige Kletterrouten am Schuhflicker (2.214 m) und dessen Vorgipfeln. Ein Klettersteigset sowie ein Helm sind für die Klettersteige unbedingt erforderlich.

Verhaltensregeln am Klettersteig:

  • Umfassende Planung – Schauen Sie sich vorab die Beschreibung der Klettersteige genau an und wählen Sie anschließend den Klettersteig, der zu Ihrem Körper und Ihrer Kondition passt.
  • Das Ziel ist den persönlichen Voraussetzungen angepasst. Felserfahrung und Schwindelfreiheit sind zum Klettern Grundvoraussetzung.
  • Vollständige, normgerechte Ausrüstung mitnehmen und verwenden! Helm, Klettergurt und Klettersteigset sind standard, Handschuhe und Kletterschuhe sind empfehlenswert.
  • Besondere Aufmerksamkeit dem Wetter widmen! Bei Schnee, Regen, Gewitter (Blitzschlag ist besonders gefährlich) oder Nässe und Eis auf keinem Fall in die Wand einsteigen.
  • Kein blindes Vertrauen in die Steiganlage! Richten Sie ein besonderes Augenmerk auf Sicherungshaken und Stahlseil.
  • Partnercheck am Einstieg. Schauen Sie bevor Sie in den Klettersteig einsteigen besonders auf Schlaufen, Knoten und Karabiner Ihres Kletterpartners.
  • Ausreichende Abstände einhalten! Ein Sturz passiert oft unvorhersehbar und schnell, halten Sie daher einen Mindestabstand von 2 Stahlseil-Verankerungen zwischen den Kletterern ein. Achten Sie auch besonders auf lockere Steine und treten Sie keine Steine los.
  • Klare Kommunikation und Rücksichtnahme auf andere Kletterer. Teilen Sie Ihrem Kletterparten rechtzeitig mit, was Sie tun oder wenn Sie Schwierigkeiten haben.
  • Abstieg ausschließlich über die markierten Wanderwege.
Jetzt anfragen

Kapellenweg Großarl

Wandern am Kapellenweg ist Erholung pur für Geist und Seele.
Bei jeder Kapelle wurde eines der 10 Gebote in einen guten Wunsch umformuliert,
der jeden von uns auf seinem (Lebens-) Weg begleiten soll.
Der Ausgangspunkt für den Kapellenwanderweg ist die Pfarrkirche in Großarl.
Der Weg führt Richtung Hüttschlag, dabei passiert man die Laireiting-,
die Bichl-, die Figler-, die Griesbichl-, die Neuhof- sowie die Schappachkapelle.
Danach gelangt man zur Kirche in Hüttschlag. Weiter geht es Richtung Talschluss.
Dabei kommt man zur Wolfau-, Karteis-, Maurach und zur Hubertuskapelle.
Den Abschluss bildet die Pertillkapelle beim Talschluss in Hüttschlag.
Diese Kapelle wurde als Dank für eine glückliche Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg
erbaut. Sie soll auch uns zum DANKE sagen anregen.
Der Weg ist ca. 16,5 km lang und man kann den Kapellenweg natürlich auch auf mehrere Etappen gehen.

Nähere Details finden Sie hier!

Jetzt anfragen

Singletrail Großarltal

Die anstrengende Bergfahrt überwindet man ganz einfach mit der 8er Kabinenbahn Hochbrand. Der 3,3 km lange Flow Mountainbike Singletrail mit einer Höhendifferenz von 432 m führt von der Bergstation der 8er Kabinenbahn Hochbrand durch Wald und über Bergwiesen, vorbei an einzigartigen Naturerlebnissen.

Betriebszeiten:

30.06. bis 23.09.2018
jeweils Freitag bis Montag

Die 8er Kabinenbahn Hochbrand ist durchgehend von 10.00 bis 16.30 Uhr in Betrieb.

Bei Regen am Morgen entfällt der Betriebstag ersatzlos!

Tarife Biker
 

Erw.

Kind

Biker Tageskarte

29,00

16,00

Bike 3 Stunden

24,00

13,50

Bike Einzelfahrt

12,50

6,50

Bike 10er Block

102,00

56,00

E-Trial Park bei der Zapfenhütte

Im neuen E-Trial Park direkt an der Bergstation der 8er Kabinenbahn Hochbrand können Sie mit speziellen E-Trial-Bikes der Marke OSET Ihre Runden drehen. Bremsen, anfahren, balancieren – darum geht es im E-Trial Park.

Öffnungszeiten E-Trial Park:
von 10.00 bis 16.30 Uhr (an den unten angeführten Tagen)

Öffnungszeiten Zapfenhütte:
30.06 bis 23.09. tägich - außer Mittwoch + Donnerstag Ruhetag
ab 24.09. bis Saisonende – bei Betrieb der Panoramabahn Großarltal

E-Trial Tarife (10 min. E-Trial Park)

E-Trial Bike klein: € 8,00
E-Trial Bike mittel: € 10,00
E-Trial Bike groß: € 20,00

Diese Tickets erhält man direkt am E-Trial Park.

TIPP: Nützen Sie die Kombitarife mit dem Singletrail und der Hochbrandbahn, hier haben Sie den E-Trial Park (10 min.) inkludiert!

Kombitarif Bike & E-Trial
 

Erw.

Kind

Tageskarte

47,00

24,00

3 Stunden

42,00

21,50

Einzelfahrt

30,50

14,50

Jetzt anfragen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×